Synlab-Aktie: Mit Ausgabepreis von 18,- € an der Börse gestartet

Am 30.04.2020 ist die Synlab-Aktie mit einem Ausgabepreis von 18,- € an der Börse gestartet. Ursprünglich hatte das Laborunternehmen bis zu 23,- € je Aktie einsammeln wollen. Marktexperten sehen die Papiere optimistisch.

10.05.2021

Der kürzliche Start an der Börse ist für den Labordienstleister positiv verlaufen; Marktexperten sehen die Papiere weiter optimistisch.

  • Am 30.04.2020 ist die Synlab-Aktie (DE000A2TSL71) mit einem Ausgabepreis von 18,- € an der Börse gestartet. Ursprünglich hatte das Laborunternehmen Synlab bis zu 23,- € je Aktie einsammeln wollen.
  • Synlab-Chef Mathieu Floreani hatte sich bereits kürzlich zuversichtlich zum weiteren Verlauf an der Börse geäußert. „Das ist nur eine Momentaufnahme", so Floreani. „Aber die Anleger haben sehr gut verstanden, welcher Wert in diesem Unternehmen steckt. Das stellen wir auch seit 20 Jahren unter Beweis."
  • Zum Hintergrund: Zum Marktführer in Europa war Synlab mit der vom Finanzinvestor Cinven eingefädelten Übernahme des französischen Rivalen Labco geworden.