Corona-Impfung: Abrechnung in der Arztpraxis

Laut KBV geht es am 07.04.2021 mit den Corona-Impfungen in den Hausarztpraxen los. Hier einige Punkte zum Ablauf:

26.03.2021

Laut KBV geht es am 07.04.2021 mit den Corona-Impfungen in den Hausarztpraxen los.

Hier einige Punkte zum Ablauf:

 

Bestellung

  • Aufgrund der aktuellen Impfstoff-Knappheit könnten Praxen wöchentlich zunächst nur maximal 50 Impfstoffdosen erhalten.
  • Die ersten Bestellungen müssen bis 30.03.2021, 12 Uhr, bei ortsansässigen Apotheken eingegangen sein.
  • Dieser Bestellrhythmus soll in den Folgewochen beibehalten werden: Bis Dienstag 12 Uhr ist zu bestellen, um am darauffolgenden Montagnachmittag beliefert zu werden.
  • Die Bestellung erfolgt über Muster 16 ("rosa Kassenrezept").


Abrechnung (gilt für GKV- und PKV-Patienten!)
  • Für die Erst- und die Zweitimpfung können mit der KV jeweils 20 € via Pseudo-GOP abgerechnet werden (BioNTech: GOP 88331; AstraZeneca: 88333; Moderna: 88332).
  • Bei Impfungen im Hausbesuch (GOP 88323) können zusätzlich zum Impfhonorar 35 € abgerechnet werden sowie für jede Impfung im Mitbesuch via GOP 88324 zusätzlich 15 €.
  • Die Impfberatung ohne anschließende Impfung (88322, auch telefonisch oder via Videosprechstunde) ist mit 10 € abzurechnen.