GKV: Durchschnittlicher Zusatzbeitrag 2021 beträgt 1,3 %

Mit dieser Entscheidung ist die Bundesregierung dem Vorschlag des Schätzerkreises gefolgt.

04.11.2020

Aktuell hat die Bundesregierung den durchschnittlichen Zusatzbeitragssatz für 2021 auf 1,3 % festgesetzt.

  • Dies sind 0,2 Prozentpunkte mehr im Vergleich zu diesem Jahr.
  • Mit dieser Entscheidung ist die Bundesregierung dem Vorschlag des Schätzerkreises gefolgt.
  • Zum Hintergrund: Der nun festgelegte durchschnittliche Zusatzbeitragssatz ist lediglich eine kalkulatorische Rechengröße. Den tatsächlichen Zusatzbeitragssatz legen die Verwaltungsräte der einzelnen Krankenkassen in den kommenden Wochen fest