4. Corona-Steuerhilfegesetz: Steuerfreier Corona-Bonus in Gesundheitseinrichtungen bis Ende 2022 i. H. v. 4.500 € möglich!

Ursprünglich waren maximal 3.000 € Bonus vorgesehen, was nun auf 4.500 € angehoben wurde.

23.05.2022

Aktuell hat der Bundestag das 4. Corona-Steuerhilfegesetz verabschiedet. 

  • Dem Beschluss zufolge können Arbeitgeber von Gesundheitseinrichtungen ihren Mitarbeitern noch bis Ende 2022 einen steuerbefreiten Corona-Bonus ausbezahlen.
  • Zum Hintergrund: Ursprünglich waren maximal 3.000 € Bonus vorgesehen, was nun auf 4.500 € angehoben wurde.
  • Die steuerfreie Corona-Prämie können folgende Personengruppen erhalten:
    • Mitarbeiter in Krankenhäusern
    • Mitarbeiter bei ambulanten Pflegediensten
    • Mitarbeiter voll- oder teilstationäre Einrichtungen zur Betreuung älterer, behinderter oder pflegebedürftiger Personen
    • Beschäftigte in Einrichtungen des ambulanten Operierens, in Vorsorge-, Reha- und Dialyseeinrichtungen 
    • Beschäftigte in Arzt- und Zahnarztpraxen
    • Beschäftigte bei Rettungsdiensten
  • Der aktuelle Beschluss eröffnet auch für 2022 die Möglichkeit, bewegliche Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens, die in diesem Jahr angeschafft wurden/werden, degressiv abzuschreiben. Hardware und Software, die seit dem 1. Januar 2021 angeschafft worden ist oder noch wird, kann im Jahr der Anschaffung in vollem Umfang als Werbungskosten oder Betriebsausgaben abgesetzt werden - unabhängig von der Höhe des Kaufpreises. Wer möchte, kann diese Art von Wirtschaftsgütern auch wie bisher über 3 Jahre abschreiben. Die Neuregelung gilt auch 2022 sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer, die die Geräte/Software für die geschäftliche Nutzung angeschafft haben.
  • Das 4. Corona-Steuerhilfegesetz verlängert auch die Homeoffice-Pauschale bis Ende 2022, d. h. Arbeitnehmer, die kein häusliches Arbeitszimmer geltend machen können, dürfen auch 2022 für jeden Homeoffice-Arbeitstag einen Betrag von 5,- € absetzen, maximal 600 € auf das ganze Jahr gerechnet.

Den Gesetzesbeschluss vom 19.05.2022 finden Sie hier.